Infos für Verkäufer

Kurzanleitung für Verkäufer

  1. Verkäufernummer beantragen (über Kontakt)
  2. Ware mit Etiketten auszeichnen (bitte gut befestigen)
  3. Ware in Wäschekorb oder Karton mit Verkäufernummer einpacken
  4. Abgabe am Freitag (siehe Bring- und Abholzeiten)
  5. Einkaufen auf dem Basar
  6. Ware und Geld am Montag wieder abholen (siehe Bring- und Abholzeiten)

Infos zu einzelnen Punkten

zu den Verkaufsartikeln:

 

  • Die Artikel müssen in sauberem und einwandfreien Zustand sein, d.h. keine Löcher, keine Flecken
  • NEU: Jacken und Mädchen-Kleidchen müssen hängend auf Bügeln gebracht werden. Handelt es sich um Zweiteiler, bitte an jedes Teil ein Etikett befestigen, damit die Ware zugeordnet werden kann.
  • Wir akzeptieren nur zeitgemäße Mode. Bitte bringen Sie keine Sachen in den Verkauf, die sie selbst nicht kaufen würden. Wir behalten uns vor, Waren, die nicht unseren Anforderungen entsprechen, auszusortieren und nicht in den Verkauf zu geben.
  • Sofern es sich um Kleidung handelt, muss diese saisongebunden sein (keine Winterware am Frühjahrsbasar und keine Sommersachen am Herbstbasar)
  • Unterwäsche wird nicht in den Verkauf gegeben.
  • keine Umstandsmode und Frauenkleidung
  • keine Hausschuhe
  • Schuhe müssen wirklich gut erhalten sein. Die Käufer sind bezüglich Schuhen sehr wählerisch. Bitte bedenken Sie dies.
  • Spiele müssen vollständig sein. Bitte seien sie fair und ermöglichen dem Käufer, dass er mit seinem neuen Produkt viel Freude haben kann.

 

Stückzahl und Begrenzung

 

Wir haben bisher bewusst keine Begrenzung der Stückzahl an Artikeln, die Sie bei uns abgeben dürfen.

Im Zuge der Fairness und des Handlings möchten wir Sie allerdings darum bitten, nicht ihre komplette Kinderausstattung auf einmal in den Verkauf zu geben. Wir werden sonst der vielen Waren nicht mehr herr. Überlegen Sie, welche Dinge geeignet sein könnten.

Etiketten

 

  • Jeder einzelne Artikel muss mit einem gut lesbaren Etikett vesehen sein bzw. an das Kleidungsstück angenäht werden.
  • Jedes Etikett muss mit Verkäufernummer, Größe und Preis versehen sein.
  • Wir stellen Ihnen in unserem Downloadbereich Etiketten zur Verfügung. Diese können Sie ausdrucken und auf Karton aufkleben. Sie können diese Etiketten verwenden, müssen aber nicht.
  • Aufkleber oder das Anbringen mit Stecknadeln eigenen sich nicht. Die Erfahrung hat gezeigt, dass v.a. Aufkleber sehr schlecht an Kleidung haften bleibt. Bitte achten Sie darauf, damit Ihre Sachen auch den Weg in den Verkauf finden und nicht schon vorher wegen abgefallener Etiketten aussortiert werden müssen.

Kinderwagen und Kindersitze 

 

Damit wir Ihre Kinderwagen und Kindersitze besser verkaufen können, benötigen wir mehr Informationen von Ihnen.
Bitte zeigen Sie uns bei Anlieferung Besonderheiten, z.B. wie der Kinderwagen zusammengeklappt werden kann
oder/und wie die Bremse funktioniert. 

Bei den Kindersitzen zeigen Sie uns Besonderheiten, z.B.  wie der Kindersitz verwendet wird. 

Außerdem bitten wir Sie das entsprechende Formular (unten als Download abrufbar) auszufüllen.

 

NEU: Preis ist Verhandlungssache (gilt nur für "hochpreisige Artikel"):

Falls Sie einen Artikel auf jeden Fall verkaufen möchten, teilen Sie uns bitte Ihren

untersten Preis mit, wir werden dann gegebenenfalls den Artikel bei einem Interessenten, der aufgrund des ihm zu hohen Preises nicht kaufen möchte,etwas günstiger anbieten. 

Dieser Verhandlungspreis wird natürlich nur für interne Zwecke hinterlegt und erscheint nicht auf dem Etikett.

Etikett für Kinderwagen / Kindersitz / Babyschale
Kinderwagen_Babyschale_Formblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.3 KB